neueste Fotos

neueste Fotos: www.flickr.com/maddiontour

Samstag, 7. November 2009

foto perfektionismus nervt, aber treibt an

moin,
war leider ein paar tage offline, da das internet nicht so will wie ich, aber ich lebe noch! :)


hab mich gut eingelebt im hostel und in auckland. grund dafür sind die vielen netten leute (deutsche, österreicher, engländer,...) und die vielen fotospots, die die stadt zu bieten hat.



mittwoch und donnerstag war das wetter recht bescheiden hier. viel nebel und regen. also bin ich in das auckland museum gegangen, weil es im reiseführer als "highlight" markiert war. museum war interessant, aber musuem halt ... :) aber was will man bei dem wetter sonst machen? --> kino. zum glück läuft gerade ein kurzfilmfestival in der stadt "show me shorts". es waren einige interessante filme dabei, aber auch viel schrott.
danach wollte ich noch in den skytower, aber die aussichtsplattform war wegen dem nebel von unten gar nicht zu sehen, also wäre von oben wohl auch nicht viel aussicht übrig geblieben...
abends haben wir dann mit ein paar leuten aus dem hostel den kiez der stadt unsicher gemacht. der ist zum glück nur 100m vom hostel entfernt :)
sehr viele pubs und bars mit live musik. also geile atmosphäre und bisher habe ich keinen eintritt bezahlt. dafür kostet das bier $8, also 4€... alkohol ist generell sehr teuer. ne trinkbare flasche wein kostet mindestens 5€, eher 7 und n sixer bier kostet auch mindestens 6€. naja nützt ja nix :)
und die feiern hier irgendwie schon ein paar tage "guy fawks day" oder sowas. auf jeden fall wird viel mit kleinen chinaböllern umher geknallt. leider kein offizielles großes feuerwerk fürs foto, sondern nur jeder für sich irgendwie ein bißchen auf dem gehweg... komische tradition...

freitag wurde ich dann von sonnenstrahlen geweckt, also gings gleich raus und fotos machen, dann frühstück essen und dann richtig fotos machen. wieder auf den mount eden gekrackselt und dann durch die ganze stadt, bis abends der skytower dran war. der mount eden mit seinen grünen hügeln war aber wesentlich interessanter, als der olle fernsehturm. vielleicht auch, weil ich auf den mount eden selbst "gestiegen" bin und beim fernsehturm gabs n lift... keine ahnung
auf jeden fall ist der skytower zur orientierung und für die fotos sehr gut zu gebrauchen, da er eigentlich immer und überall zu sehen ist.



heute morgen bin ich mit der fähre auf rangitoto island gefahren. optimale fotolandschaft.
in der mitte befindet sich ein vulkan und rundherum liegt alles voll lava gestein. krass schroff und scharf. also ein optimales terrain um meine neuen wanderstiefel auszuprobieren :)
die schuhe haben den test bestanden, aber meine füße nicht. 20 km über lava geröll und schotter in 4 stunden, das muss ich noch üben ... :)

ansonsten ist die bus tour wohl erstmal gestrichen und ich fahre nächste woche mit jemandem aus dem hostel richtung norden. der will sich montag ein auto kaufen und dann gehts los.
also gehts morgen früh wieder auf den mount eden um endlich dieses verdammte foto vom sonnenaufgang über der stadt im kasten zu haben. irgendwie nervt mich einserseits dieser foto perfektionismus schon selbst, aber andererseits treibt mich das auch an und ich hätte ohne das die letzten tage nur rumgegammelt und immer alles auf morgen verschoben.

also dann bis morgen, wenn ich fotos vom sonnenaufgang parat habe :)

liebe grüße in den rest der welt
matthias

Kommentare:

  1. Moin Moin Maddi,

    sehr coole Fotos!! Wir hoffen du bekommst deinen Sonnenaufgang! Das Wetter ist ein Traum; hier ists nur grau, kalt und regnerisch. Bremens bestes Wetter halt :)

    Gruß, G&D

    AntwortenLöschen
  2. moin großer,

    also hier is das Wetter auch prima...hatten Mittwoch den ersten fetten schnee(!!!) u heute strahlt die Sonne ohne Ende!!! Lass es dir gut gehen u grüß mir die Orks!!

    Viele Grüße, Karsten,Jule & Emil

    AntwortenLöschen
  3. Hey, die Fotos sind perfekt, sind schon gespannt auf das "perfekte" Sonnenaufgangbild :-) grins.
    Der Schnee am Mittwoch bei uns wäre aber auch ein schönes Motiv gewesen hi hi.

    Liebe Grüße aus PCH

    AntwortenLöschen