neueste Fotos

neueste Fotos: www.flickr.com/maddiontour

Mittwoch, 11. November 2009

i like christchurch :)

moin,

hab nochmal ein paar bilder vom flug gestern mit dem klasse sonnenuntergang über den wolken hochgeladen.


bin zwar erst einen tag hier, aber die stadt gefällt mir viel besser als auckland und auckland war eigentlich auch schon nett.
ich wollte eigentlich heute morgen früh aufstehen, fiel aber aus, weil 1. wecker nicht gehört und 2. das zimmer stockfinster war. bin dann irgendwann gegen 10 wach geworden und hab erstmal ausgiebig gefrühstückt und meine 24h internet "flatrate" ausgenutzt. dabei dann ein paar mails beantwortet und mit den langewachbleibern antje, benno und frank geskypt :)
gegen 14 uhr wollte ich dann in die stadt um meine unterlagen vom bankkonto abzuholen (ich hatte am montag in auckland gesagt, dass ich ab mittwoch in christchurch bin und die bank in auckland wollte die sachen hier her schicken),
auf dem weg zur bushaltestelle hab ich dann erst gecheckt, dass ich 200 meter vom strand entfernt wohne :)

ich hatte sowas gelesen, hab aber gestern im dunkeln weit und breit kein wasser entdeckt...
naja ich wusste, dass die bank bis 5 auf hat und bin also erstmal an den strand zum fotos machen gegangen.



danach gings dann in die bank und dort teilte mir die wasserstoff-per-oxyd-blondine mit, dass meine unterlagen fälschlicherweise nach tototato was weiß ich wo geschickt wurden... jedenfalls irgendwo in den norden und nicht nach christchurch. sie würde sich aber bemühen, dass die sachen so schnell wie möglich hier sind, aber zu morgen wirds garantiert nichts, freitag ist feiertag und samstag ist zu...egal hab ja zeit :)

als die bank geschichte durch war bin ich zu ein paar hostels und car markets gepilgert um dort die schwarzen bretter nach autos abzuchecken. eins war dabei, das mir gefallen hat, das war aber leider schon verkauft... also morgen nochmal andere hostels abklappern und einen gewissen "backpackerscarmarket". mal sehen ob ich da fündig werde. der flyer sah recht vielversprechend aus.

danach gings dem sonnenuntergang zu, also wieder kamera raus und perspektiven suchen.
dabei bin ich auf eine restaurantmeile gekommen, wo live musik auf der straße für alle restaurants gespielt wurde. ziemlich geile atmosphäre!
hab mich kurz dazu gesetzt um ein lecker bierchen zu trinken, danach gings weiter durch die straßen bis die sonne weg war.


wieder am hostel angekommen bin ich nochmal an den strand und hab die wanderschuhe (die ich übrigens den ganzen tag an hatte, während der rest der stadt in flipflops unterwegs war...) im meer gebadet. hab dann wohl irgendwie den zeitpunkt erwischt, wo sich ebbe und flut abwechseln. auf jeden fall gabs nasse füsse, weil das wasser recht schnell gestiegen ist. die schuhe sind zwar wasserdicht, aber wenns oben reinläuft leider nicht mehr :)


sind aber trotzdem noch tolle bilder vom strand entstanden :)


und jetzt sitzte ich im hostel und warte auf die diversen fotoprogramme, dass die bilder hübsch und hochgeladen sind --- und ich hab mir gerade weitere 24h internet gekauft, weil der upload der paar bilder doch länger dauert als gedacht.

3, 2, 1,
fertig :)

viele grüße
matthias

ps: hier sind meine dunklen 3x1,50. fenster sind ein großartige erfindung! licht, luft, ...

1 Kommentar:

  1. Hey Maddi, sind ja geile Bilder und das H20 ist so schön glas klar, die bilder mit der Sonne HAMMER. Naja und deine Butze für paar nächte reichts doch, du willst doch da nur schlafen und nicht wohnen :-) mit dem Auto drücken wir dir die Daumen und mit deinem Konto natürlich auch. Liebe Grüße aus PCH

    AntwortenLöschen