neueste Fotos

neueste Fotos: www.flickr.com/maddiontour

Dienstag, 26. Januar 2010

3 monate rum und jetzt?

moin,

ja hier sind irgendwie schon 3 monate rum. nicht zu fassen... war aber ganz nett bisher. ;)
bis auf, dass ich seit zwei monaten auf ein wichtiges paket warte. langsam hasse ich die newzealand post :)
in meinem kopf ist es wie letzte woche, dass ich angekommen bin. der festpalltenplatz und die vielen blogeinträge deuten aber doch auf einen längeren aufenthalt hin :) 2 punkte auf der svenni todo list fehlen noch. coromandel und heaphy track. das wird noch gemacht!

in den letzten 3 wochen hab ich mal eben über 4000km abgerissen und somit die ganze nordinsel abgereist. ich war fast jeden tag an einem anderen ort und hab einige leute kurz mitgenommen und viel neue getroffen. grüße an sacha :) war teilweise ein ziemliches gehätze, aber hat sich auf jeden fall gelohnt.


mal eben nordinsel auf einer größeren Karte anzeigen

den letzen blog hatte ich aus new plymouth geschrieben, von da gings dann langsam richtung norden.
... nach auckland, wo ich endlich meine kleine digicam wieder zum leben erwecken wollte.

kurze hintergrundstory:  anfang januar war ich damit im meer und das salzwasser ist den dichtungen - der angeblich wasserdichten kamera - irgendwie nicht bekommen. dann folgten 2 wochen "kamera vor die lüftung tapen".



Donnerstag, 14. Januar 2010

wie schmeckt eigentlich adrenalin und warum hausverbot? :)

moin


so nach langem hin und her bin ich endlich mal dazu gekommen nach taupo zu fahren und einen kleinen fallschirmsprung zu machen :)
ok es war der größte den es dort gab. 15000 fuss, ca 4500 meter, 60 sekunden freier fall. hörte sich recht spannend an!
das wetter war perfekt an dem tag und der lake taupo sieht fast aus wie das meer, wie antje gerade bemerkt hat :)


es war ein tandemsprung
- "muss ich irgendwas beachten?"
- mach bitte die "banane"! also arme und beine nach oben und deinen kopf an meine schulter!
- und was ist mit landen und so? muss ich da was beachten?
- nicht wirklich. beine nach vorne und wir landen weich auf unseren ärschen. aber denk dran: mach die banane! macht keiner, aber versuchs wenigstens! :)

hier ein kleines 6 minuten video, dass hoffentlich die stimmung widerspiegelt.



das grinsen nach dem sprung hätte mir glaub ich keiner aus dem gesicht hämmern können! :)
war echt geil! :)

Freitag, 8. Januar 2010

alda hier stinkts! :)

moin,

komme gerade aus rotorua zurück. war n tipp von svenni also musste ich da hin :)
und die stadt stinkt so dermaßen nach faulen eiern, das geht ja mal gar nicht. im reiseführer steht, dass man den gestank nach ner weile nicht mehr wahrnimmt, aber keine ahnung wie lange die "eine weile" definieren. ich bin ja schon etwas geruchstaub und das hat nach zwei tagen noch genauso abartig gestunken. :)
aber wahnsinn was da für tourimassen rumlaufen. man muss den gestank nur als was ganz besonderes verkaufen. dazu noch ganz toller, warmer, stinkender wohlfühlschlamm und fertig ist das wellnessparadies...

war da an einem abzockerplatz names "hells gate" wo ich nur fürs umherlaufen und stinkende blubberblasen angucken 30$ bezahlen durfte. baden in der suppe hätte noch viel mehr gekostet...
fotos sind ... ich hab das beste rausgeholt... mehr war da nicht zu machen. geruchsfotos gibts leider noch nicht, aber einfach mal ein paar eier 8 wochen lang auf die heizung legen, danach aufschlagen und genießen und ihr habt eine vorstellung von der wellnessoase :)

Sonntag, 3. Januar 2010

einmal 2010 ohne herzscheiße bitte! danke :)

moin

kurzrückblick 2009:
2009 war in meinem kopf ziemlich durchwachsen. beide hirnhälften hatten sich kurzzeitig mächtig in den haaren, aber jetzt verstehen sich die nachbarn wieder :)
ich wusste selber nicht genau wie das ablief, deswegen hab ich mal ganz rational ne auswertung in excel gemacht :)


der winter war super. neues jahr, neues glück und so...
im frühling wurds dann noch besser, aber zum schluß hatten beide dann den entschluß gefaßt aus münchen wegzugehen. das fand die ratio seite irgendwie nicht so dufte, aber da hatte der emo nachbar schon alle entscheidungen getroffen.
der sommer ist für beide gut gestartet, aber endete emotional katastrophal. rational war noch alles im lot, aber das wollte da wollte der emo nichts von wissen. die einzigen highlights die mich da wieder raufgezogen haben waren die hochzeit und das highfield :)
im herbst war der emo nachbar immernoch scheiße drauf, aber der ratio hat viel gearbeitet und neuseeland geplant. das hat beiden geholfen.
ab november und neuseeland gings dann wieder allen besser. die emo seite ist endlich wieder auf neue gedanken gekommen und der ratio nachbar findet es mittlerweile auch sehr ok hier die angesparte altersvorsorge einfach mal auf den kopp zu hauen :)