neueste Fotos

neueste Fotos: www.flickr.com/maddiontour

Sonntag, 3. Januar 2010

einmal 2010 ohne herzscheiße bitte! danke :)

moin

kurzrückblick 2009:
2009 war in meinem kopf ziemlich durchwachsen. beide hirnhälften hatten sich kurzzeitig mächtig in den haaren, aber jetzt verstehen sich die nachbarn wieder :)
ich wusste selber nicht genau wie das ablief, deswegen hab ich mal ganz rational ne auswertung in excel gemacht :)


der winter war super. neues jahr, neues glück und so...
im frühling wurds dann noch besser, aber zum schluß hatten beide dann den entschluß gefaßt aus münchen wegzugehen. das fand die ratio seite irgendwie nicht so dufte, aber da hatte der emo nachbar schon alle entscheidungen getroffen.
der sommer ist für beide gut gestartet, aber endete emotional katastrophal. rational war noch alles im lot, aber das wollte da wollte der emo nichts von wissen. die einzigen highlights die mich da wieder raufgezogen haben waren die hochzeit und das highfield :)
im herbst war der emo nachbar immernoch scheiße drauf, aber der ratio hat viel gearbeitet und neuseeland geplant. das hat beiden geholfen.
ab november und neuseeland gings dann wieder allen besser. die emo seite ist endlich wieder auf neue gedanken gekommen und der ratio nachbar findet es mittlerweile auch sehr ok hier die angesparte altersvorsorge einfach mal auf den kopp zu hauen :)



für 2010 hab ich mir nicht viel vorgenommen außer, dass mit dem blöden nägel kauen endlich in den griff zu kriegen. das muss doch irgendwie dauerhaft gehen... sonja und feli hatten mich ja schon ganz gut erzogen. an dem punkt versuch ich mal wieder anzusetzen :)

habt ihr euch irgendwas vorgenommen? dann bitte schreiben und wir sehen in einem jahr obs geklappt hat :)



zur guten laune ende des jahres hat auch das festival der letzten tage beigetragen.

die ca 650km fahrt von picton nach gisborne in einer nacht war durchaus machbar.
gisborne hab ich mir als ort für silvester ausgesucht, da dies DER ort auf der welt ist an dem die sonne im neuen jahr als erstes aufgeht. (+12 stunden und so...) das wissen die jungs aus gisborne natürlich und veranstalten hier jährlich das fette "rhythm & vines" festival. dieses jahr mit moby, editors,...
nach der 10 stunden fahrt von picton hab ich in gisborne noch ne nacht im "flying nun" hostel gepennt. war ja festival angesagt und ich wollte noch ne nacht ordentlich pennen wollte. konnte ja keiner ahnen, dass alles anders kommt wie gewohnt :)



im hostel hab ich abends einen ganzen schwung netter leute getroffen (maurice, paul, ...) und sie haben mich eingeladen an ihrer wagenburg aufm campingplatz teilzunehmen. das klang alles sehr super, bis ich dann am nächsten tag gemerkt habe, dass die alle einen ganz anderen campingplatz gebucht hatten als ich. denn auf diesem festival musste man seinen campingplatz extra buchen!!!
als ich dann meinen campingplatz gefunden hatte, war ich doch leicht irritiert. erstens stand ich ja jetzt wieder alleine da, ohne bekannte leute und zweitens war das mein erstes festival ohne g-town leute. ist mir dann bewusst geworden, als ich die ganzen anderen gruppen mit ihren pavillions gesehen habe und ich saß da allein mit meinem klappstuhl vorm van :(
hab dann nochmal vergangene festivals im kopf durchgespielt und mal sortiert was ich gut fand und nicht. hab dann beschlossen diesmal keine mädels nach 5 bier anzugraben. das hat mir bisher immer die laune verdorben und ist meist nur in einem tüdelü (grüße;) geendet. also diesmal oberstes gebot "keine herzscheiße aufm festival" :)

dann kamen natürlich zwei hübsche mädels im van vorgefahren. isa und hannah. also härtetest :)
ich habs aber durchgehalten und das ergebnis waren 6 wunderbare tage mit zusammen essen, trinken, feiern, erzählen ...




ganz klar dazu beigetragen haben auch noch simona und james, die kurz nach den mädels angereist sind.
james wundert sich gerade über sein gekauftes essen, denn auf dem schild stand hotdog :)







das festival an sich ging drei tage und war zwischen ein paar weinbergen außerhalb der stadt. unser campingplatz war in der stadt "in strandnähe" (800m) ... die haben zwar einen shuttlebus eingerichtet, aber schön ist das nicht, wenn man morgens total im arsch noch in den bus und danach noch 800m latschen muss. das kenn ich anders von festivals :) und dann war auf dem festivalgelände auch noch alkohol-mitbring-verbot. so ein schrott. auf dem gelände selber haben sie dann kräftig alkohol verkauft und dazu auch noch in glasflaschen...



der campingplatz war unnormal ruhig für ein festival und hatte sogar nen schminkraum für mädels... aber über die warmen einzelduschen will ich mich nicht beschweren :)



obwohl der strand so weit weg war, hatte er aber doch ein bißchen was zu bieten. unter anderem nette nachmittagsveranstaltungen. eine davon war eine bikini jam. ich war noch nie auf sowas, hätte mir aber vorstellen können wie oberflächlich das ist. schöne bilder gabs aber trotzdem zu sehen ;)








am ersten festivaltag sind die editors und moby als highlight aufgetreten. die editors hab ich noch gesehen, moby hab ich nicht mehr geschafft. die geschmuggelten drei liter rotwein haben mich schneller zu boden gebracht haben als geplant. :) moby soll aber gut gewesen sein und hat die location als eine der schönsten benannt auf der er je gespielt hat... ka ob er das überall sagt?...








da waren sogar hängematten in den weinbergen :)




als ich am 30. wieder wach war hab ich erstmal den kater bekämpft und gecheckt ob die kamera noch da war. hatte die große mitgenommen. und es war noch alles da. glück gehabt :)
nach nem gemütlichen frühstück und mittagessen gings dann irgendwann wieder richtung gelände.



diesmal mit empire of the sun und 2manydjs. die mucke war mal richtig fett und auch sonst war die stimmung recht ausgelassen. mit der neuseeländischen musik freunde ich mich wohl nicht an, ist mir irgendwie zu langsam.
beim alkohol schmuggeln wurd ich diesmal erwischt. die "security" leute waren aber irgendwie 16 oder so und mit ein wenig diskutieren haben sie mir das bißchen whisky beim rucksack einräumen wieder unauffällig in die tasche gesteckt :) sehr nettes sicherheitspersonal :) die fotos werden schon ausgefallener, aber so richtig hab ich mich noch nicht an die leute getraut :)








am 31. gings dann aber los mit fotos ohne ende. und wenn man fotos im vorbeilaufen macht, kommen die geilsten bilder dabei raus! bei keinem der bilder wurden ebenen in photoshop gemischt oder so. ich hab nur an den farben und kontrasten gedreht. kam alles so aus der kamera. musste nur rauskriegen wie :)







die musik war gut am dritten tag. keine mir bekannten, großen acts. also konnte man sich wunderbar etwas außerhalb unterhalten, oder einfach mittanzen.













um 12 gabs dann das obligatorische feuerwerk. war ganz nett, aber hab schon bessere gesehen. aber hier gings ja auch nicht ums feuerwerk :)





es ging um die leute!

die luft äh seifenblasen frau :)



der feuerwehrmann wollte einfach nicht in die kamera gucken.



dieses mädel hat sich riesig über ihren gerade bekommenen heiratsantrag gefreut. der bräutigam im hintergrund ist eher gelassen :)



die drei waren auch glücklich in ihrer welt.



und die beiden sowieso.


und hier noch ein paar von den über 800 die ich an dem abend gemacht habe: :)










wir haben dann noch bis zum sonnenaufgang getanzt und sind dann totmüde in die vans gefallen.








am 1.1.2010 haben wir nur 2 stunden gepennt, weil die sonne tierisch in die vans geknallt hat. also haben wir den ganzen tag irgendwie nur so vor uns hinvegetiert auf dem campingplatz. abends gabs dann noch gemütlich essen und wall-e gucken auf simonas netbook.
am 2. sind dann wieder alle in ihre richtungen gefahren.

war sehr schön mit euch! :)
das festival kommt auf jeden fall in meine top3.
und das mit der herzscheiße hat fürs erste auch wunderbar geklappt :)

zusammenfassung vom festival als video und bild :)




ich hab mir das video bestimmt schon 30mal angeguckt :)

hier die diashow von allen ausgewählten fotos! :) klick

letzte nacht hab ich dann irgendwo in gisborne am strand gepennt um mal die fotos zu sortieren und hier den text zu schreiben und so. morgens hatte ich ne schöne "warning" an der scheibe kleben, dass campen hier nicht erlaubt ist in der gegend...die mädels hatten mich gewarnt. hat aber keine spätfolgen, nur bleib ich hier nicht länger ...

also bis die tage.

ich wünsche euch allen ein frohes neues jahr!
wäre gern beim altschülertreffen gewesen, aber naja ... nächstes jahr dann wieder :)


ps:
alles gute nachträglich zum geburtstag olla :)



und an alle anderen die ich die vergangenen zwei monate vergessen habe ... bitte nicht böse sein :)

so und jetzt hier vorsätze schreiben und so ne! :)

Kommentare:

  1. vielen vielen danke. mein letzter vierter geburtstag war schon mit ansage zum ersten fünften in diesem jahrtausend. und ich weiß gar nicht ob du schon weißt, dass wir evtl. einen sechshundersten geburtstag zusammen feiern wollen. feierei lässt grüssen ;-)
    wir haben gestern alle( W+I 3d im megamovie, O+D+A 2d im luna, P +friends 3d im capitpl) avatar gesehen. haben heut nacht bei uns in der küche dann zusammen versucht die eindrücke zu fassen. awesome. amelie schien mit der leinwand eins zu werden, so sah jedenfalls ihr gesicht aus. (weta aus nz hat digital ganz vorne mitgemischt) sie freut sich auf die nächsten teile und das ipod touch spiel...
    deine silvester party (video) sieht super aus, hab es eben 10x laufen lassen und Neele hat die ganze zeit getanzt.
    Kaddi hat im alten jahr noch vorbeigeschaut und möchte gern auch einen Kalender.?! kannst ihr auch persönlich vorbeibringen ... abq solano drv 218
    und ich sitze jetzt bei wirklich schönstem winterwetter mit schönem weißen pulverschnee vorm mb air und könnte noch 'n büschen nachhilfe beim schneeleoparden gebrauchen. lernen aber schnell.
    Pauline meint, dass jetzt ne woche ferien nach den zwei wochen ferien echt angebracht wären, aber ab 04012010 gehts hier wieder los. Wilhard sein dell ist auch gerade beim chkdsk, ist wohl die hd def. meinem dell gehts wieder besser, mir auch. alles gute für 2010, wenn die altersrente alle ist, bist du ja noch jung genung um deine reserven wieder aufzutanken. (foofighter->wheels)
    so und nu ab auf 'n rodelberg. OllaDöddiPaulineAmelieNeele

    AntwortenLöschen
  2. Bikini Jams sind doch nicht oberflächlich!
    Don Borck

    AntwortenLöschen
  3. Vorsätze sind doch überbewertet. Hauptsache durchkommen durchs neue Jahr. Paar Momente des Glücks könnten nich schaden, aber ohne schlechte wären die guten ja nur halb so gut... oder so. Egal wir sind ganz ruhig und nicht so spektakulär ins neue Jahr gerutscht. Wir waren ja im Hotel und hatten abends dort 7-Gänge Essen. Das Essen war so geil wie dein Festival und Didi träumt wahrscheinlich noch vom US-Rinderfilet, aber dafür haben wir den Altersduchschnitt erheblich in die Höhe getrieben. Der Rest der anwesenden Gäste ist in Pelz dort angereist und im Fahrstuhl roch es stark nach Toska. Einige konnten sich dann gerade so aus dem Restaurante nach draußen schleichen als es 00:00 war und das bezaubernde Fußweg Feuerwerk bestaunen ;) wir haben uns dann ganz schnell aufs Zimmer verzogen und gemütlich ne Flasche Champus mit Dessertwein vernascht. Am nächsten Morgen schön bis 12:00 geschlafen, dann Frühstück bis 14:00 und ab in den hauseigenen Wellnessbereich. Didi und Gesi sind dann bis Sonntag in Berlin geblieben und wir hatten noch n lustigen Abend bei uns zu Haus in der Reuchlinstr. Das Wetter ist nicht nur in Glaisin gerade richtig winterlich in Berlin sind in der Nacht zum 31. fast 20cm Neuschnee gefallen und an den darauffolgenden Tagen Zentimeter für Zentimeter mehr, bis jetzt ist fast alles liegengeblieben. Ein seltener Anblick Berlin ganz in weiß. Heute morgen war auf dem Parkplatz vom Büro vollkommen jungfräulicher Schnee, dass gibts sonst nur in Glaisin auf m Feld. Bei -6°C bis -8°C am Tag und -15°C in der Nacht wird das wohl die nächsten Tage auch so bleiben. Naja wir können uns ja an deinen Kalenderbildern wärmen :)

    AntwortenLöschen
  4. mahlzeit from icecold berlin!

    das mit dem finernägelkauen ist schon mal ein guter anfang. ansonsten wenigstens die hälfte der mir geschenkten bücher noch in 2010 durchlesen. achja da war noch was, diplomarbeit und so....

    silvester war, wie oben schon beschreiben, ganz anders als deins aber auch mal einen versuch wert und wir wurden durch hervorragendes essen auch wahrlich für den versuch belohnt.

    nochmal zurück zur frage nach den weihnachtsgeschenken: whiskey, bücher, globus-bar, whiskey-gläser uuuuuund einen staubsauger :) toll oder?

    nunja, hab weiterhin viel spaß und strapazier die altersvorsorge noch ein wenig.

    grüße,
    benno

    ps: du hast fürchterlich in unserer guitar hero rockband gefehlt.

    AntwortenLöschen
  5. moin from kiel... frohes gedöns und gedingels.

    1. "vorsätze sind doch überbewertet. hauptsache DURCHkommen DURCHs neue jahr..."

    ja, durch war ich auch. hatte ne geile partylocation über den dächern kiels mit blick auf die 1000m entfernte, golden beleuchtete rathauskuppel. dazu die raketen und ... naja, ähm ... wäre schon geil gewesen. nur hab ich den countdown des alten jahres gleich mal als startsignal zum klogang fehlinterpretiert. also vom neuen jahr hab ich nix gehabt, die kloschüssel dafür meinen gebrochenen rotwein. hehe, das nennt man wohl ausrutschen beim reinfeiern. aber - ich muss zu meiner entschuldigung sagen, ich habe bei meiner ankunft am 31.12., als schon alle geschäfte geschlossen hatten, mich ordentlich über den begrüßungssatz: "frank, das modem is kaputt, wir ham kein internet!" aufregen müssen. JETZT is wieder alles bestens geff!

    2. zu den fotos sag ich mal nix ;) - doch, die mit dem bürger hat ein wahnsinnig ästhetisches seitenprofil. und der burger selbst... trieft vor fett! hahargh, mein lieblingsbild... fast.

    3. also zu dem fingerproblem kann ich ja nun wat sagen, aus erster, eigener hand quasi: der erste schritt, ist der zweieinhalb-wochen-schritt. knabberst du danach "partiell", is das noch nicht tragisch. bei stress, bspw. wegen "warning" oder "providerfailure" ;) is es halb so wild.
    schaffst du´s beim nächsten mal 3 wochen, 4 wochen, 5 wochen usw. und puscht dich so selbst, dann härten die nägel schneller aus, sie glänzen dann; und knabbern wird mühseeliger.

    was der zweite schritt is, weiß ich noch nicht. sry, der steht noch aus. aber als maßstab solltest du mich eh nich nehmen, ich habe ja ständig wat zwischen den lippen. ;) solltest du dir vielleicht auch angewöhnen. in irgend ner tierhandlung gibt´s bestimmt nen schicken beißring zum preis eines blinkers. XD

    bis denver geff

    ps. juhu internet!

    AntwortenLöschen